70er Jahre – 80er Jahre

 

Nach der Verstaatlichung im Jahr 1972 erhielt das Unternehmen den Namen VEB Elektronische Geräte. Die Digitaltechnik wurde eingeführt und der programmierbare UKW-Kanalselektor KSU 200 wurde das erste Gerät mit Synthesizerabstimmung und digitaler Frequenzanzeige.

 

Ende der 1980er Jahre wurde die 300MHz-Verstärkerfamilie, bestehend aus Leitungsverstärker LVN 301, Verteilverstärker VVE 301 und Leitungsverstärker-Set LVP mit Pilotregelung, entwickelt und produziert. 

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).